Zentrale - EGGERS-Gruppe (04109) 2799-0

„Hier kann man viel erreichen!“

Karriere

Berufliche Weiterbildung

Wir fördern Talente! - EGGERS unterstützt Menschen, die etwas erreichen wollen. Dabei ist jeder Berufsweg ganz individuell. Wir begleiten Sie gern und fördern ihre Talente. Ein Grund, warum viele unserer Mitarbeiter schon lange im Unternehmen sind. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, die EGGERS bietet – hier oder bei einem persönlichen Gespräch.

Direkt zum beruflichen Werdegang springen:

Özgür Önes

„Ich wurde immer persönlich gefördert und man hat mir viel zugetraut.“

Vom Schülerpraktikant zum Projektleiter

2004

Özgür Önes steigt bei EGGERS als Schülerpraktikant ein. Anschließend jobbt er bei EGGERS weiter neben der Schule und während der Schulferien. „Ich war kein guter Schüler. Mein Vater wollte, dass ich lerne, was Arbeit bedeutet und ich wollte meinem Vater beweisen, dass ich das schaffe. Ich habe gekämpft.“

2008

Wird er Vorarbeiter und damit die „rechte Hand“ des Poliers.

„Mein Antrieb war meine Unzufriedenheit - ich wollte immer den nächsten Schritt machen. Mein Oberbauleiter hat immer an mich geglaubt und meine Stärken gesehen. Das ist so bei EGGERS.“

2010

Özgür Önes wird zum Polier befördert.

2012

Steigt er zum Abrechner und Bauleiter auf. „Ich kenne jede Arbeit auf der Baustelle, bin mir für nichts zu schade und springe auch mal als Baggerfahrer ein, wenn Not am Mann ist. Wenn ich bei einem Mitarbeiter Elan und Potenzial erkenne, sehe ich mich selbst und fördere ihn.“

2018

Seit 2018 arbeitet Özgür Önes als Projektleiter bei EGGERS. „Mein Ziel ist es, Oberbauleiter zu werden. Ich wurde immer persönlich gefördert und mein Chef hat mir viel zugetraut. Bei EGGERS setzen wir die Mitarbeiter nach ihren persönlichen Stärken ein. Das macht stark.“

René Kollmann

„Mir wurde die Perspektive auf berufliche Entwicklung eröffnet – und diese wurde real.“

2014

Nach zehn Jahren als Zeitsoldat bei der Marine orientiert sich René Kollmann neu und sammelt erste persönliche Erfahrungen bei EGGERS als Praktikant. „EGGERS investiert in die modernste Technik. Das fiel mir sofort auf.“

2015

Beginnt er seine Ausbildung bei EGGERS zum Berufstaucher. Aufgrund seiner vorherigen Tätigkeit als Minentaucher bei der Bundeswehr kann er die Ausbildungszeit von zwei auf ein Jahr verkürzen.

Es folgen Lehrgänge zum Schweißer und Trainings im Off-Shore-Bereich. „Der persönliche Kontakt zu meinem Chef war in dieser Phase entscheidend. Ich bekam eine Entwicklungsperspektive im Unternehmen, die mich durch meinen hohen Anspruch an mich selbst sehr gereizt hat. Ich will immer das Beste aus mir herausholen. Das ist mein Motor.“

2016

Absolviert René Kollmann den Lehrgang zum Befähigungsscheininhaber nach §20 SprengG – er wird für den Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen ausgebildet.

René Kollmann wird zum leitenden Taucher und Einsatzleiter mit Befähigung § 20 Sprengstoffgesetz. „Ich bekam die Verantwortung für alle Taucher und mir wurde die Führungsrolle übertragen. Dieser Entwicklungsschritt forderte mich heraus. Und die mir am Anfang aufgezeigte Perspektive wurde real.“

2018

Steigt René Kollmann zum Abteilungsleiter Marine Services auf: „Jetzt bin ich für den gesamten Bereich der Unterwassersondierung verantwortlich – und damit auch für die moderne Technik, mit der EGGERS unter Wasser arbeitet. Hier müssen wir immer am Ball bleiben, damit EGGERS seinen Kunden stets die technisch modernsten Lösungen bieten kann. Von Anfang an hat mich der hohe technische Standard bei EGGERS fasziniert und jetzt liegt er in meinem Verantwortungsbereich. Ich möchte, dass sich EGGERS auch zukünftig auf dem Markt technisch abhebt.“

Haben Sie eine spezielle Anforderung?