Zentrale - EGGERS-Gruppe (04109) 2799-0

Kampfmittelbergung

Lettow-Vorbeck-Kaserne

Die EGGERS Kampfmittelbergung untersuchte das Kasernengelände nach Kampfmitteln und modellierte die Oberfläche als Vorbereitung für die spätere Bebauung.

In sieben Monaten wurden 250.000 cbm Boden lagenweise abgetragen, mit zwei Siebanlagen aufbereitet und wieder eingebaut – alles unter dem Gesichtspunkt kampfmitteltechnischer Bedingungen. Laufende Lärm- und Erschütterungsmessungen zum Schutz der Anwohner sowie eine umfangreiche Dokumentation des Bauablaufes komplementierten die Arbeiten. Die Komplexität des Bauvorhabens erforderte einen großen Gerätepark bestehend aus Baggern, Radladern, Walzen, Dumpern, Siebanlagen und Bohrgeräten sowie die Zusammenarbeit von EGGERS Kampfmittelbergung, Tiefbau und Umwelttechnik.

Das Auftragsvolumen betrug 3 Millionen Euro.

Projekt

Auf dem Gelände der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne entsteht auf 35 ha das Stadtquartier Jenfelder Au – Wohnen und Arbeiten in einem kleinteiligen und grünen Quartier. Bis zu 770 Wohneinheiten werden gebaut, die insbesondere jungen Familien kostengünstiges, ökologisches Wohnen innerhalb der Stadtgrenzen ermöglichen sollen.

Auftraggeber:

Finanzbehörde – Immobilienmanagement der Freien und Hansestadt Hamburg

Leistungszeitraum:

Oktober 2011 – Sommer 2012

Haben Sie eine spezielle Anforderung?