Am 13. Dezember 2019 sind wir ganztägig wegen Umbau unserer Telefonanlage über unsere Festnetznummer nicht erreichbar.

Zentrale – EGGERS-Gruppe (04109) 2799-0

Bagger-Ballett in der

Hamburger City Nord

Auf dieser Baustelle ist Koordination gefragt: Am Kapstadtring in Hamburg bauen die Abbruchexperten von EGGERS ein altes Bürogebäude der Signal Iduna Gruppe zurück.

Noch vor Beginn der eigentlichen Abbrucharbeiten wartete schon eine Herausforderung auf das Team von EGGERS: die Überwachung der Entkernung, Sanierung und die fachgerechte Entsorgung der unterschiedlichen Materialien, die durch den Containerdienst reibungslos durchgeführt wurde.

Momentan arbeiten auf der verhältnismäßig kleinen Fläche aktuell parallel vier bis fünf Bagger, darunter einer der modernsten im EGGERS-Fuhrpark, der Fiat Hitachi ZX490, am eigentlichen Rückbau des Gebäudes. „Bei so vielen Baggern auf engem Raum setzen wir auf unseren erfahrenen Maschinisten. Vorab werden die zu bearbeitenden Bereiche abgesprochen und außerdem sind alle Bagger mit Funktechnik ausgestattet, sodass die Maschinenführer jederzeit miteinander kommunizieren können. Die Mitarbeiter leisten tolle Arbeit, das Projekt läuft bisher reibungslos“, so Abbruchpolier Ingo Wegat.

Nicht nur die Maschinisten auf der Baustelle haben viel Erfahrung, was den Rückbau von Gebäuden angeht: Gemeinsam mit Bauleiter Viktor Blatz, Volker Benkendorf und Ingo Wegat blickt das Führungsteam des Projekts auf Jahrzehntelange Erfahrung zurück.

Bei diesem Projekt ist nicht nur die Koordination auf engstem Raum eine Herausforderung, auch die Mengen haben es in sich: Insgesamt werden ca. 100.000 Kubikmeter umbauter Raum zurückgebaut – das bedeutet ca. 75.000 Tonnen Bauschutt.

„Das Projekt hat neben der Koordination der Baggerarbeiten und der Mengen eine weitere Herausforderung: Der sichere Rückbau eines Hochhauses hat aus statischer Sicht seine ganz eigenen Problematiken, da eine genaue Koordination notwendig ist, damit das Hochhaus nicht einstürzt. Hier muss mit äußerster Präzision und Vorsicht vorgegangen werden“, so Bauleiter Viktor Blatz.

Fiat Hitachi ZX490

  • Erste Baustelle
  • Gewicht: 52 Tonnen
  • Hebekraft: 20 Tonnen
  • Druckkraft Schere: 1 Tonne

Haben Sie eine spezielle Anforderung?