Container bestellen
« zurück

Bohrlochdetektion

Die Bohrlochdetektion ist ein spezielles Detektionsverfahren zur Lokalisation von hauptsächlich im tieferen Untergrund befindlichen nichtdetonierten Bomben und kommt zum Einsatz in Situationen, wo mittels einer Oberflächendetektion keine Aussage zum möglichen Vorhandensein von Bombenblindgängern gegeben wer- den kann. Solche Situationen können sein:

 

Bei diesem oetektionsverfahren werden Bohrungen niedergebracht und mittels Kunstsoffrohren "verkleidet", in welche die Meßinstrumente bis zum Grund herabgelassen werden. Je nach meßtechnischer Situation im Bereich der zu überprüfenden Flächen werden unterschiedliche Meßverfahren zum Einsatz gebracht. Diese unterschiedlichen Meßverfahren können sein:

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Ansprechpartner »